Wir suchen zum 01.09.2021 für das Bethanien Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe mit den derzeit noch gültigen Ausbildungsgängen Gesundheits- und Krankenpflege und Altenpflege sowie Pflegehilfe und generalistische Pflegeausbildung einen Diplom-Medizinpädagogen o. glw. (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Wir bieten ein interessantes, modernes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld, in das Sie schnell integriert werden.

 Wir wünschen uns:

  • abgeschlossenes Studium als Medizin/Pflegepädagoge bzw. vergleichbarer Hochschulabschluss (Master) o.ä.
  • pflegerische Ausbildung vorteilhaft
  • Berufserfahrung in Theorie und Praxis in den Ausbildungsberufen wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • hohe Einsatzbereitschaft mit eigenverantwortlicher, fachkompetenter Arbeitsweise und Freude an der pädagogischen Arbeit
  • Identifikation mit dem Haus als einer diakonischen Einrichtung sowie ein vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit Mitarbeitenden und Patienten

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst:

  • Lehrtätigkeit in Theorie und Praxis mit pädagogischer und organisatorischer Verantwortung
  • Aktive Mitgestaltung bei der Umsetzung der Ausbildungskonzepte
  • Weiterentwicklung und Vernetzung der schulischen und praktischen Ausbildung

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Dienstvertrag
  • leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Sachsen (AVR)
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende (u. a.):
    • betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und Kinderzuschlag
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen
    • vergünstigtes Mittagessen
    • Dienstradleasing und Job-Ticket

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Tanneberger unter 0371/4301025 gern zur Verfügung.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nieher unter 0371/24357815 gern zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt.

Es gilt die Datenschutzerklärung.