Zur Verstärkung des Teams am Standort Chemnitz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeitende in Teilzeit mit 30 Wochenstunden. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Dienstplan und umfasst Wochenenddienste von 10-14 Uhr sowie Spätdienste bis 20 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Die Mitarbeiter (m/w/d) werden für die zentrale Aufnahme zur administrativen Betreuung unserer Patienten im genannten Bereich gesucht.

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung zum/r Medizinischen Fachangestellten (Arzthelfer/innen), alternativ Ausbildung zur Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflegerin/-pfleger
  • nachweisliche Berufserfahrung in o.g. Aufgabengebieten
  • Freude an der Arbeit mit Menschen sowie Einfühlungsvermögen
  • eine einfühlsame Betreuung unserer Patient(inn)en sowie deren Angehörigen
  • einen vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit Mitarbeitenden und Patienten
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Motivation zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft

 Ihr Tätigkeitsprofil umfasst:

  • erster schnittstellenübergreifender Ansprechpartner und Berater der Patienten, Angehörigen, Rettungsdienst, Pflegedienst sowie Ärztedienst
  • Erkennung von med. Notfallsituationen und Informationsweitergabe
  • Administrative Patientenaufnahme
  • Patientendatenverwaltung
  • Anlegen und Archivieren der Patientenakten
  • Kontaktaufnahme mit den Kostenträgern
  • Rechnungsstellung
  • Abrechnung ambulanter Notfälle
    • Grundlagen der amb. Abrechnung nach EBM/GOÄ
    • Erkennen der Zusammenhänge zwischen Diagnose und Leistung (Plausibilitätsprüfung)

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Dienstvertrag in Teilzeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende
    • betriebliche Altersvorsorge
    • vielfältige Gesundheitskurse rund um Bewegung, Ernährung und Entspannung
    • Corporate Benefits mit attraktiven Preisnachlässen, Dienstradleasing und E-Bike-Pool

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Nieher unter 0371/24357815 gern zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt. 

Es gilt die Datenschutzerklärung.