Wir bieten als Praxispartner der BA Plauen zum 01.10.2021 zwei Ausbildungsplätze für das duale Studium zum Physician Assistant.

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf
  • Hochschulreife oder Bestehen der Zugangsprüfung der Staatlichen Studienakademie
  • Studienplatz an der Staatlichen Studienakademie Plauen

Ihr Studium umfasst:

  • Dieses duale Studium an der Nahtstelle zwischen medizinischen und medizinökonomischen Tätigkeiten verknüpft die theoretische Ausbildung an der BA Plauen mit der praktischen Ausbildung in unserem Unternehmen. Theorie- und Praxisphasen wechseln im Rhythmus von etwa drei Monaten.
  • Als Physician Assistant sind Sie das Bindeglied zwischen Ärzten und Pflegepersonal. Mit Ihrer Arbeit entlasten Sie Ärzte nachhaltig und übernehmen delegierbare ärztliche Leistungen auf fachlich fundiertem und rechtlich gesichertem Niveau.
  • Wir legen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung und bieten Ihnen neben einem regelmäßigen Feedback zu Ihren Leistungen auch eine berufliche Perspektive auch nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums.
  • Theoretische Studieninhalte: Grundlagen der Heilkunde, Anatomie, Physiologie, Pathologie, Innere Medizin, Chirurgie, Notfallmedizin, Anästhesie, Funktions- und bildgebende Diagnostik, Case Management, OP-Lehre, Klinische Studien, Prävention, Rehabilitation, Projektmanagement, Dokumentation, Qualitätsmanagement

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Sachsen inklusive aller Zuschläge und Sonderzahlungen
  • sehr gute Übernahmechancen nach erfolgreicher Ausbildung
  • Kennenlernen unterschiedlicher Fachabteilungen
  • Unterstützung durch qualifizierte Mentoren
  • eine familiäre Lernatmosphäre mit Menschen, die Sie gern 3 Jahre begleiten
  • vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten
  • kostengünstigen Wohnheimplatz, Mitarbeiterparkplatz
  • die kostenfreie Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten und Kursen
  • gemeinsame Veranstaltungen, wie z. B Mitarbeiterfeste, Sportveranstaltungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Nieher unter 0371/24357815 gern zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen werden nur im frankierten Rückumschlag zurückgeschickt. 

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.