Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten internen/ externen Besetzung, einen voll- bzw. teilzeitbeschäftigten Mitarbeitenden, als Chefarztsekretär/in (m/w/d).

Ihre Voraussetzungen:

  • Berufsabschluss als Sekretär/in, medizinische/r Dokumentationsassistent/in, Kauffrau/-mann für Büromanagement oder in einem verwandten Abschluss
  • Erfahrungen in die Abläufe medizinischer Einrichtungen (Arztpraxis, Krankenhaus), Berufserfahrung als Arzt-/Chefarztsekretär/in wünschenswert
  • gute Kenntnisse in medizinischer Terminologie, Dienstplanführung und im Abrechnungswesen; Erfahrungen auf dem Gebiet der Abrechnung nach GOÄ/UV GOÄ vorteilhaft
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Ausdrucks- und Kommunika­tions­fähigkeit
  • gute Kenntnisse in moderner Kommunikations- und Informationstechnik, sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel, Power Point, Outlook); Erfahrung im Umgang mit Krankenhausinformationssystemen (KIS) von Vorteil
  • gute Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Umsichtigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, Motivation zur Fort- und Weiterbildung
  • Glaubwürdigkeit und Integrität
  • Identifikation mit dem Haus als diakonische Einrichtung, ein vom christlichen Menschenbild geprägter Umgang mit Mitarbeitenden und Patienten wird erwartet

 

Wie bieten Ihnen :

  • einen unbefristeten Dienstvertrag,
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der EKD (AVR) Fassung Sachsen
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld mit entsprechenden Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Angebote für Mitarbeitende (u.a.):
    • betriebliche Altersvorsorge,
    • Jahressonderzahlung,
    • Kinderzuschlag,
    • Corporate Benefits.

Für Fragen steht Ihnen das Personalmanagement gern zur Verfügung - Tel.: 0371/24357841.

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal unter www.ediacon.de.

Postalische Bewerbungen werden nur mit frankiertem Rückumschlag zurückgeschickt.

 

 

Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Es gilt die Datenschutzerklärung der edia.con.